Kanada als ein Flitterwochen-Ziel

Latin America Travel Company hat einen Bericht ausgegeben, der gleichgeschlechtlichen Frischverheiraten empfiehlt, Kanada als ein Flitterwochenpunkt zu betrachten, weil sie glauben, dass dieses nordamerikanische Land dafür perfekt ist. Das Rangordnungssystem des Unternehmens hat verschiedene Kriterien wie ‘Ehengleichheit, LGBT-Anerkennung, Flitterwochenbeliebtheit und romantische Einstellung’. Und Kanada ist das einzige Land, das relativ hoch in jeder Kategorie ist, so wurde es zum 1. Platz.Kanada war das erste Land außerhalb Europas und das vierte in der Welt, das gleichgeschlechtlichen Paaren erlaubt hatte, gesetzlich zu verheiraten. Der Experte hat auch die natürliche Schönheit dieses Landes in Rücksicht genommen. Die Bewertung wurde überprüft und auf der Grundlage von zahlreichen Studien und Forschungen nachgeprüft, um zu zeigen, dass Kanada eine perfekte Variante für LGBT-Flitterwochen ist. Neuseeland und Australien waren an den Plätzen 2 und 3 nach Kanada. Andere Länder von Plätzen 4 bis 10: Schweiz, Irland, Frankreich, Griechenland, Finnland, USA und Italien. Die Berichte haben auch die Bedeutung Argentiniens hervorgehoben. Dieses Land nimmt den Platz 20, aber es ist das einzige lateinamerikanische Land, das so hohen Platz genommen hat, weil die Situation mit LGBT-Rechten in diesem Gebiet nicht perfekt ist.

Gaynewseurope.com